Unterstützung Osteuropa e.V.

Zukunftsprojekte von
„Zurück ins Leben“

1. Therapiezentrum für die traumatisierten Frauen in Sarajewo
2. Agrar-Projekte in Gorazde und Bratunac
3. Eröffnung weiterer Abteilungen der Business-Schule, Sarajewo
4. Arbeitsplätze in Sarajewo
5. Menschenrechts-Schulen an verschiedenen Standorten
6. Therapie und Betreuung für die Kinder

1. Therapiezentrum für die traumatisierten Frauen in Sarajewo

In der Umgebung von Sarajewo entsteht ein Haus mit großem Grundstück, in dem die Frauen das Therapieprogramm machen und in dieser Zeit dort wohnen und ggf. arbeiten können.

Über den Fortschritt des Projekts wird in eigenen Webseiten berichtet.


2. Agrar-Projekte in Gorazde und Bratunac

Wir sind dabei den Menschen zu helfen, eine funktionierende Landwirtschaft zu etablieren. Geplant ist der Aufbau von regionalen landwirtschaftlichen Produktionsbetrieben. Dazu liefern wir Groß- und Kleinmaschinen sowie Saatgut.

Die Kontakte zu bosnischen und deutschen PolitikerInnen und Agrar-ExpertInnen bestehen bereits.

Über den Fortschritt des Projekts wird in eigenen Webseiten berichtet.
zum Seitenanfang

3. Eröffnung weiterer Abteilungen der Business-Schule, Sarajewo 

Im Rahmen der
Business-Schule hat die erste Gruppe von künftigen PC-Lehrerinnen im September 2004 ihre Ausbildung begonnen.
Im Dezember 2004 wird die Schneiderinnen-Schule starten. 
In 2005 wird die Abteilung Dolmetscherinnen-Schule ins Leben gerufen.
Weitere Abteilungen sind geplant.
 
Über den Fortschritt des Projekts wird in eigenen Webseiten berichtet.


4. Arbeitsplätze in Sarajewo

Durch den Kontakt mit der nationalen und internationalen Wirtschaft wird den in der Business-Schule ausgebildeten Frauen die Möglichkeit gegeben, Arbeitsplätze zu bekommen.

Über den Fortschritt des Projekts wird in eigenen Webseiten berichtet.
 

5. Menschenrechts-Schulen an verschiedenen Standorten

Ein wesentliches Ziel ist ein „normales“ Leben auf der Basis gelebter Menschenrechte für die Bevölkerung. Wir sind in Kooperation mit verschiedenen Menschenrechts-Organisationen.

Über den Fortschritt des Projekts wird in eigenen Webseiten berichtet.
zum Seitenanfang

6. Therapie und Betreuung für die Kinder

In Kinder- und Jugendhäusern soll den Kindern geholfen werden, eine positive Lebensperspektive zu erhalten. Die Kinder werden unterstützt, diese in ihrem Leben umzusetzen

Therapeutinnen, Erzieherinnen und Kindergärtnerinnen, die speziell für die Arbeit mit traumatisierten Menschen ausgebildet sind, kümmern sich kontinuierlich um die Betroffenen.  

Über den Fortschritt des Projekts wird in eigenen Webseiten berichtet.