Unterstützung Osteuropa e.V.

Lern-Aktions-Programm (LAP)

Das Lern-Aktionsprogramm (LAP) ist ein effizientes Instrument,
Konflikte aller Art, im privaten Bereich und beruflichen Bereich,
für alle einvernehmlich zu regeln und zu lösen.


Wir schulen in den unterschiedlichsten Bereichen Bürger verschiedener Nationen und Konfliktgruppen.
Dies ist ein unverzichtbarer Schritt zur sozialen Entwicklung und Integration.


Ziele des Lern-Aktions-Programms:

  • bestehende Konflikte von mindestens zwei gegensätzlichen Verhaltungstendenzen abbauen und bewältigen
  • fixierende, konträre Sichtweisen beseitigen
  • Verständnis zueinander erzeugen und somit eine soziale Kommunikation ermöglichen
  • größere Toleranz und Akzeptanz untereinander
  • Das Miteinander unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen mit gegenseitigem Respekt für die Individualität des anderen
  • Synergieeffekte schaffen, damit ein sinnvolles Potential zur Erfüllung gemeinsamer Aufgaben und Ziele möglich ist.

Gemeinsam zum Erfolg


Die Umsetzung: das LAP

Wir bieten Seminare und Ausbildungen an, in denen Bürger verschiedener Nationalitäten gemeinsam lernen und zusammen Projekte durchführen.

In einer eigenen Schule laufen Workshops und Ausbildungen, unter anderem Deutschkurse, Computerkurse, Führerschein-Vorbereitung, praktisches Sozialwissen, Büro-Organisation, Zeitmanagement, Telefon-Training, Kommunikationstraining und Konfliktmanagement.
>>> Ablaufschema “Vom Problem zur Lösung” zum Download (PDF, 76 KB)

Schulungsort

Unsere Schulungen finden sowohl in unseren Schulungsräumen in Augsburg, München und Dachau statt, als auch in unseren Geschäftsstellen bzw. in anderen Schulungsräumen der U.O.e.V. .

Anfragen

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage oder Ihren direkten Schulungswunsch per
E-Mail oder Fax (08254 / 99 68 45) zu.

Wir schulen gerne Ihre Mitarbeiter auch direkt in Ihrem Unternehmen.